Sonntag, 26. Januar 2014

kale chips [grünkohlchips]...

 ...wie oft bin ich in den supermärkten hier an kale-chips vorbeigelaufen, hab mich aber nie
getraut sie in den einkaufswaagen zu legen...naja...also grühnkohl...steht devinitiv nicht auf der 
wunschliste meiner familie, neulich wurden wir mit diesen kale-chips konfrontiert
und wir haben sie getestet und für gut befunden, so gut das ich sie selbst mal ausprobiert habe,
das rezept ist sehr einfach und es gibt viele verschiedene versionen sie zu würzen.
die scharfe variante mit chillipulver oder mit gerösteten/getrockneten knoblauch...
mit gehackten cashewkernen, hefeflocken....und viele weitere vatianten.

das grundrezept ist simpel, qualitativ hochwertiges olivenöl ist das geheimnis!
100 gramm grünkohl (kleinschneiden in chipsgröße)
2 el hochwetiges Olivenöl
1 tl meeressalz

grünkohl in eine schüssel geben mit dem oliven öl und dem salz sehr gut vermengen
das geht mit den händen am besten.
den marinierten kohl auf ein mit backpapier ausgeletes backbleck verteilen 
und für 8-10 minuten (je nach größe der chips) bei 175C backen.


Kommentare:

KITSCH deluxe hat gesagt…

Danke für die Idee, das werde ich testen :-)
liebe Grüße
Iris

Traumbuntes♥ hat gesagt…

Hört sich ja spannend an - leider gibt es hier in Kairo keinen Grünkohl, aber zurück in Deutschland werde ich das sicher mal ausprobieren. ;)
LG in die Ferne!
Mi

Karin hat gesagt…

Klasse! Die sehen lecker aus! Danke für das Rezept!
GlG Karin